Rocking Santa

Was für eine Sause war das denn am letzten Samstag? Brachial voll wars im BSV-Heim Bayreuth – und das zu Recht! Für Santa Rocks konnten wir dieses Jahr drei Bands verpflichten:  LG Black, Shoes without Souls und Jumpin Juice, von denen jede Band in ihrem ganz eigenen Stil dem Publikum einheizen sollte. Ihr habt übrigens richtig gehört: diesmal ging es ins BSV-Heim, was direkt neben dem Zentrum gelegen als noch recht zentral betrachtet werden kann. Dafür haben wir uns den großen Saal geschnappt und zu einem kleinen, aber feinen Konzersälchen umgebaut – mit Bar und Bühne.

Von Alternative- über Hard- hin zu Punk-Rock

Mit LG Black legte die erste Band los. Die jungen Musiker aus der Umgebung von Bayreuth haben gleich mal mit ihrem eigenen Mix aus unterschiedlichen Stilen von u. a. Alternative / Metal und Sprechgesang für Stimmung gesorgt. Schon zu diesem Zeitpunk sollte das BSV-Heim voll sein. Nach einem kleinen Umbau machten sich die Shoes without Souls ans Werk. Seit nunmehr 10 Jahren sorgen die Jungs um Frontman Björn mit ihrem Deutsch-Hardrock für richtig gute Laune und die sollte sich auch ganz schnell im Publikum breit machen, als die Show der Shoes losging. Last but not least konnten wir mit der Verpflichtung von Jumpin Juice auch mal wieder dem Punk Rock frönen. Das Powertrio aus Kulmbach hat als Band ebenfalls etliche Jahre auf dem Buckel und all jene Erfahrungen verhalfen zu einem knackigen Abschluss unseres kleinen Festivals.

Vielen Dank an das grossartige Publikum und die drei Bands sowie wieder alle Freiwilligen, die den Abend so geil gestaltet haben!

Mehr Infos zu den Bands findet ihr übrigens auf unserer Feature-Seite!

“If I hadn’t heard rock and roll on the radio, I would have had no idea there was life on this planet.”

LOU REED